Sam

Riesenschnauzer     geb. 14.11.2000                         3 Begleithundprüfungen

Sam ist als Fundtier im Alter von 3,5 Monaten ins Tierheim Solingen gekommen. Da zu der Zeit im Tierheim schon mehrere Hunde an einer ansteckenden Krankheit gestorben waren, habe ich Sam als Pflegehund mit nach Hause genommen. Leider merkte ich schnell, dass er kein süßer, niedlicher Welpe war. Er war ganz schön schwierig. Einerseits eine Mimose, andererseits auch sehr dickköpfig. Außerdem stellte sich heraus, dass er aus einer sehr schlechten Aufzucht kam. Viel kennen gelernt hatte er nicht und Männer fand er sehr bedrohlich. Die Vermittlung gestaltet sich recht schwierig, denn die erfahrenen Leute wollten keinen solchen Hund und den unerfahrenen konnte man ihn nicht geben. Also blieb er bei mir. Auch wenn er manchmal ganz schön anstrengend ist, möchte ich ihn nicht missen. Im Training in der Hundeschule ist er ein zuverlässiger Hund und wenn er  ( wie z. B. beim Agility ) Publikum hat, ein großer Clown. Er liebt es Menschen zum Lachen zu bringen.

24.08.2005

So wie Jerry Lee, Mike im Laufe der Jahre zu seinem Nachfolger heran erzogen hat, macht das jetzt Mike mit Sam. Das ist ganz klar zu sehen. Sam wird langsam erwachsen. Denn wie alle großwüchsigen Hunde ist er ein absoluter Spätzünder in der Entwicklung.

Mai 2013

Sam ist jetzt der ranghöchste Hund im Rudel und er macht seine Aufgabe sehr gut. Er ist ein ganz toller Hund geworden.

4.11.2013

Sam ist heute gestorben. Er wird uns allen sehr fehlen. Sam war ein so toller Hund.

zurück